Donnerstag, 12. April 2018
Ich bin kein Apotheker und mein Hemd hängt am Lilly – Lilli Faden!
Seid daher verabschiedet sowohl als gegrüßt, good hearts, damit wir das nicht vergessen!
Was macht die Verdauung? Wie geht es dem Dümpel? Oder, anders gefragt: Wie soll man es aushalten, wenn alles auf einmal gut wird, und das hintereinander? Wie es ertragen?



Gebt den Hunden ihren Gang – Bang
Gebt den Hunden ihren Gang – Bang
Gebt den Hunden ihren Gang – Bang
Gebt den Hunden ihren Gang – Bang

Die dicke Frau mit ihren Riesen blauen Titten!
Die dicke Frau mit ihren Riesen blauen Titten!
Die dicke Frau mit ihren Riesen blauen Titten!
Die dicke Frau mit ihren Riesen blauen Titten!

Komm mit mir raus und ich verzeih dir deine Sünden
komm mit mir raus und ich verzeih dir deine Sünden
komm mit mir raus und ich verzeih dir deine Sünden

denn sie münden
sie münden
sie münden

ins Aber – Nichts
Geschwür Gesichts
Narben Verzichts

nichts
nichts nichts nichts
nichts
nicht nichts nichts
nichts nichts

komm
komm los und pack es ein
komm pack es ein Schwein
komm pack dich ein Schwein und geh verkünden
und geh verkünden
und geh verkünden
denn sie münden
sie münden
sie münden

in einen Eier – Sack

in DEINEN Eier – Sack
und das geht schnell
Zack – Zack – Zack
von der Erwartung herab
herab mit dir
herab ganz tief
und jetzt küsse meinen Zauberstab
er schmeckt warm nach Grab
nach Grabenkämpfen
Kämpfen
nach Schreien
laut
der dir nachschaut
nachschaut auch die Braut
die Braut mit dem Schleier
sie besitzt jetzt deine kleinen Eier
lacht wie ein Reiher
lacht dich aus
aus und aus und aus
du billige Nummer
du
du frisst keinen Hummer
der Hummer frisst dich
dein beschissenes Gesicht
ich will dich nicht
ich lieb dich nicht
ich scheiß auf dich
kotze in die Gicht
mach die Augen zu
zu und es ist schwarz
und es ist schwarz
alles klebt zu
und es ist schwarz
zähflüssiges Harz
und es ist schwarz
verklebt meine Kehle
und es ist schwarz
und es tobt wie verrückt
dieses kleine blinde Herz
und es ist schwarz
schwarz – schwarz – schwarz
du Gaukler
du Lügner
du Gammelfleisch
du Leiche du

was hörst du
hörst du mir zu
du – zu
gib jetzt endlich Ruh
und Zucker
Staubzucker auf deine Eingeweide
Schokolade auf jede Seite
aufgetischt
frisch gefischt
herausgeholt mit der scharfen scharfen Klinge
willst du
dass ich dir dein Gutenachtlied singe
meinen Tränen
mein Lied
mein Hasten – mein Wachen
herausgeholt mit der scharfen scharfen Klinge
hast du schon genug
willst nicht weiter spielen
nicht Lug – nicht Trug
herausgeholt mit der scharfen scharfen Klinge
die letzten Worte heraus zwinge
nur Tränen und Blut
zurückgelassen
das letzte Gut
good hearts
es wird kühler
bewahrt eure Glut.

LOVE!
Cozy

... link


Mittwoch, 11. April 2018
Ist nichts im Weltall? Oder wenigstens gerade 390? Aber egal, ist ohnehin kein Kakao!
Ist nichts im Weltall? Oder wenigstens gerade 390? Aber egal, ist ohnehin kein Kakao!

Grüße euch good hearts und Monster – Hühnern! Ich schreibe heute nichts und nicht mehr als das! Genau! Daran werde ich mich halten!

Nur das: Ist euch heute etwas Heiliges begegnet? Wenn nein, wie blind verdammt seid ihr eigentlich, dass ihr so etwas mit euch macht?

Augen auf, Herz auf und Arsch hoch!

LOVE!
Cozy


... link


Dienstag, 10. April 2018
Nicht müde – ja wo her denn – wer kreuzt eine Abrissbirne mit einem Salamander?
(Eigentlich einem Feuersalamander, aber er ist inkognito)



Entzückend, good hearts, wie ihr heute wieder ausseht! Ich kann nicht genug davon bekommen, von Euch! Meine offensichtliche Neigung zu nachtschlafenden Schmerzaktionen brachte mich heute zu meiner Zahnärztin, diesem kleinen so fragilen Ding, dessen Kraft kaum ausreicht, so richtig blond zu sein, und das so schnell verglüht, ganz besonders zu einer so gottlosen Zeit und Stunde…
Sanft und zart, so ist sie immer, behandelte sie meine Wunden, die mein neuer Zahnersatz in mein wehrloses Zahnfleisch geschnitten hatte. Sie versorgte die Wunden und schliff meine Ersatzbeisser zu, so so dass es sich anfühlte, als wäre der Druck geringer. Mehr konnte sie heute nicht machen, good hearts. Wenn es entzündet ist, und wenn Blut läuft..., aber…, aber STOP!! da gäbe es doch die tollen Laser, die das alles Ratzfatz erledigen und veröden, doch zahlt meine Krankenkasse auch nach ihrem Gang nach Kanossa Derartiges nicht. Nicht für mich.
Ok – ok, alles klar und kein Grund zur Klage! - Wieso eigentlich? Wieso muss sich mein nettes Blondchen mit meinen Wunden abmühen, die es in Sekunden mit dem verdammten Laser schließen kann? „Gerechte Frage!“, höre ich gerade von den Rängen; naja, wir bewegen uns innerhalb einer Gleichung mit mehreren Unbekannten…, deswegen!

Da ich wegen eines persönlichen Feiertages, über die ich Keinem Auskunft erteile, jetzt so schätzungsweise 3 Tage oder vier abwesend anwesend sein werde, so dass mich die noch nicht Erleuchteten unter euch good hearts (ja, ihr zieht immer die Arschkarte, ich weiß! - dann gebt halt einfach mal mehr Gas! - Oder Glas!) nicht so deutlich wahrnehmen können, seid ihr Gurken hiermit informiert, kapiert?

„Quicki – Quacki – Quocki!“, höre ich aus berufenem Munde uns den endgültigen Befehl gebend rufen, jetzt mal die Hosen lockerer und die Boots auf Durchzug zu schalten! - Wenn auch nur einer von euch good hearts das kann, wenn jemand das DAS zustande bringt, so steht ihm nach Recht und Ordnung der ultimative Arschtritt durch einen feigen Straßenmusiker zu!

Gönnt bitte eurem Feuersalamander eine Zeit der Stille weit hinter der Phalanx und erlaubt euch den Sprung über den Sinn. Ernsthaft!
LOVE!- Auch wenn es mal gar nicht so aussieht!

Cozy in allen Lebenslagen bei euch!

... link